Residenzschloss

Tourismus - Stadtrundgang - Historische Gebäude


Stockheimer Hof (1599 und früher), später Kalmenhof

Stockheimer Hof
Angehörige der Familie von Stockheim waren seit dem 14. Jahrhundert Burgmannen der Grafen von Nassau. Die Familie starb 1702 aus. Das Anwesen mit dem Herrenhaus wechselte häufig den Besitzer. Von 1768—1776 war es in den Händen der Familie von Kalm, die bis heute als Namensgeber fungiert. 1888 gründete hier eine Gruppe von Frankfurter Bürgern eine Anstalt für schwachsinnige Kinder. Das Herrenhaus ist seit 2006 Privatbesitz.
 
 

 

Letzte Änderung: 21.02.2012 09:15 Uhr