Rathaus und Politik - Pressemeldungen


Pressemeldungen

​​​​​​​

25.02.2021
Info

Noch gut zwei Wochen sind es bis zu den Hessischen Kommunalwahlen. „Schon jetzt zeichnet sich ein überaus großes Interesse an der Briefwahl ab“, stellt die Idsteiner Wahlleiterin, Birgit Pfirrmann fest. Schon tausendfach hat die Stadt Idstein seit dem 1. Februar Briefwahlunterlagen verschickt oder die Wählerinnen und Wähler haben sich diese im Rathaus oder im Briefwahlbüro im Killingerhaus abgeholt. 

25.02.2021
Info

In dem jetzigen Lockdown und verstärkt in der Zeit danach möchte die Stadt Idstein die Gewerbetreibenden wieder auf vielfältige Weise unterstützen. Eine der umfänglichen Maßnahmen zur Stärkung der Idsteiner Wirtschaft war nach dem Lockdown 2020 unter anderem der Verzicht der Stadt auf eigentlich anfallende Gebühren bei Sondernutzungen in der Idsteiner Innenstadt durch anliegende Geschäfte und Gastronomiebetriebe. Nun hat der Magistrat der Stadt Idstein beschlossen, dass dies genauso für 2021 gelten soll. Das heißt, für Aufsteller, Warenständer und ähnliches werden keine Gebühren erhoben.

23.02.2021
iStock_000018356367Small

Auch im Jahr 2021 soll dem auf Grund der Covid19-Pandemie weitgehend ruhenden Idsteiner Vereinssport geholfen werden. Der Magistrat der Stadt Idstein hat beschlossen, bereits jetzt 80 Prozent der Jahresabschlussförderung schnell und ohne aufwendiges Antragsverfahren auszuzahlen. Die Stadt Idstein möchte damit in der jetzigen Notsituation erneut ein Zeichen der Unterstützung für die Vereine, ihre Mitglieder und die vielen ehrenamtlich Tätigen setzen. „Gerade in diesen Zeiten sind unsere Vereine weiterhin ein wichtiges soziales Netzwerk für viele Menschen und geben ihren Mitgliedern Zuwendung und Orientierung“, so Bürgermeister Christian Herfurth.

10.02.2021
Info

Die Stadt Idstein bittet alle Idsteiner, die den „Idstaaner“ nutzen, ihre Fahrscheine aufzuheben. Denn die Tickets für die Buslinien 221 und 222 könnten bares Geld wert sein.


In einem Dringlichkeitsantrag an die Idsteiner Stadtverordnetenversammlung hat die CDU-Fraktion angeregt, auf Bitten von Idstein aktiv das kostenlose Parken in den beiden Idsteiner Tiefgaragen bis zum 30. Juni 2021 zu verlängern. Daraufhin hat die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen einen Änderungsantrag gestellt. Sie schlägt vor, neben dem kostenlosen Parken auch nochmals den öffentlichen Nahverkehr zu fördern.

05.02.2021
Info

Das Hochwasserrückhaltebecken am Wörsbach im Bereich der Südtangente wird geprüft. Dazu wurde am vergangenen Mittwoch ab dem späten Nachmittag ein Probestau eingeleitet. Das teilt jetzt das Bau- und Planungsamtes der Stadt Idstein mit.

Um die ordnungsgemäße Funktion des Hochwasserrückhaltebeckens prüfen zu können, wurde bei der wasserrechtlichen Genehmigung der Anlage ein festgelegtes Stauprogramm entwickelt. Wegen fehlender Regenmengen im Einzugsgebiet konnte die Überprüfung des Beckens mittels Probestau in den vergangenen Jahren nicht vorgenommen werden.

 1  2  3  4  5  6  weiter
Letzte Änderung: 15.12.2020 11:16 Uhr