Bauen und Wohnen - Umwelt - Energie und Klima - Klimaschutzkonzept


Klimaschutzkonzept

logo_klimaschutzinitiative

Im September 2018 beauftragte der Magistrat der Stadt Idstein die e & u-energiebüro Gmbh mit der Aktualisierung des integrierten Klimaschutzkonzeptes der Stadt Idstein aus dem Jahr 2011.



Die Aktualisierung umfasste folgende Themen:


  • Bestandsaufnahme der bisherigen Maßnahmenumsetzung
  • Aktualisierung der CO2-Bilanz und Bewertung des derzeitigen Trends
  • Aktualisierung des Maßnahmenplans und Festlegung von Minderungsschritten für die nächsten zehn Jahre.

Die Aktualisierung des integrierten Klimaschutzkonzeptes erfolgte beteiligungsorientiert. Im Jahr 2019 wurden zwei Workshops durchgeführt. Ein Workshop mit örtlichen Architekten, Handwerkern, der Verbraucherzentrale Hessen sowie Politik und Verwaltung wurde zum Thema "Möglichkeiten zur Reduzierung der CO2-Emissionen in Gebäuden“ durchgeführt.


In einem zweiten Workshop wurden mit den Mitgliedern der zuständigen Ausschüsse der Stadtverordnetenversammlung und mit Mitarbeitern aus der Verwaltung die vorgeschlagenen Maßnahmenempfehlungen ausführlich diskutiert. Alle Maßnahmen in Privatgebäuden, städtischen Liegenschaften, Gewerbe und Verkehr, die im Stadtgebiet Idstein zur Erreichung der CO2-Neutralität beitragen, sind im Endbericht sowohl in tabellarischer Form als auch in detaillierten Maßnahmenbeschreibungen dokumentiert.


Klimaschutzkonzept


Am 12. Dezember 2019 hat die Idsteiner Stadtverordnetenversammlung das aktualisierte Klimaschutzkonzept einstimmig beschlossen. Dies beinhaltet insbesondere die Umsetzung des dort enthaltenen Controllingsystems. Zudem wurde die Beantragung der Förderung eines Klimaschutzmanagements beschlossen. Das Klimaschutzmanagement soll in Kooperation mit der Nachbargemeinde Hünstetten eingerichtet werden, da hierdurch Synergieeffekte erwartet werden.


Die entsprechenden Förderanträge für das Klimaschutzmanagement in Interkommunaler Zusammenarbeit wurden Anfang Oktober 2020 beim zuständigen Projekträger Jülich (ptj) eingereicht. Die Fördermittelzusage wird für März 2021 erwartet.




Kontakt:

Birgit Schiller-Wegener
Rathaus, König-Adolf-Platz 2, 65510 Idstein

Tel.: +49 6126 78-426











Letzte Änderung: 19.02.2021 10:50 Uhr